Nach der Reha (L)
Klinikfinder
Nach der Reha (M)
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Nach der Reha

Nach jeder Rehabilitation stehen die Fragen: In welchem Umfang wurden die Rehabilitationsziele erreicht? Sind weitere Behandlungen erforderlich? Können die Patienten die Lebensstiländerungen erfolgreich und dauerhaft umsetzen? Die Nachsorgeprogramme der Deutschen Rentenversicherung (IRENA, KARENA, BERONA) bieten Unterstützung.

  • Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA)
  • Kardiologische Rehabilitationsnachsorge für Patienten mit Herzerkrankungen  (KARENA)
  • Kardiologische Rehabilitationsnachsorge mit berufsorientiertem Therapieangebot (BERONA)

Diese Nachsorge-Programme können im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur medizinischen Rehabilitation von den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung in den folgenden Indikationen in der MediClin Dünenwald Klinik in Anspruch genommen werden:

  • Herz-Kreislauferkrankungen (HZ)
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (BO)
Ihr Ansprechpartner
Delia Taufmann

Delia Taufmann

Organisation Nachsorge

Tel. +49 383 71 70 502

Zum Kontakt

Downloads
Barrierefreiheit