Wald in Korswandt
Klinikfinder
Trassenheider Strand (c) Andreas Dumke
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Was tun in Trassenheide?

William Mund ist Auszubildender zum Kaufmann im Gesundheitswesen an der MediClin Dünenwald Klinik.

Was mögen Sie an Trassenheide?

Trassenheide strahlt durch seine großen Wälder und vielen Waldwege eine angenehme Ruhe und Friedlichkeit aus. Dank der reichhaltigen Flora und Fauna sowie einem großen Strand mit feinstem Sand und Strandkörben zum Entspannen ist für jedermann - ob Naturfreund oder Strandgänger - etwas dabei. Auch die Strandpromenade bietet zahlreiche Möglichkeiten und hat ein wunderbares Ambiente. Wer gerne campen geht, dem empfiehlt sich der Campingplatz Trassenheide.

Mein Lieblingsplatz:

Auf meiner täglichen Heimfahrt von der Klinik zum Bahnhof führt mich mein Weg durch ein kleines Waldstück in der Nähe der Gleise der Usedomer Bäderbahn. In diesem kleinen Waldstück ist die Natur noch ursprünglich, und ich kann mich immer wieder daran erfreuen, Rehe, Spechte und andere Tiere zu beobachten.

Essen gehen / Spezialitäten:

Die Küche des Hotels und Restaurants Kaliebe ist weit bekannt und wurde 2014 von den Gästen zum beliebtesten Hotel Deutschlands gewählt. Der Chef des Kaliebe verwendet Produkte der Region und bietet sowohl Meeresspezialitäten als auch Wild an.

Freizeitmöglichkeiten:

Neben dem Aufenthalt am Strand oder in der Natur bietet Trassenheide noch viele weitere Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten:

Im Kinderland zum Beispiel können Kinder Karussell, Kindereisenbahn oder Scooter fahren oder eine der vielen Hüpfburgen, eine Schlittenrutsche oder Trampoline ausprobieren. Und die Piratenminigolfanlage ist ein großer Spaß für Kinder und Erwachsene. Trassenheide hat übrigens Europas größte Schmetterlingsfarm mit über 2.000 frei herumfliegenden Schmetterlingen verschiedener Arten.

Das müssen Besucher unbedingt gesehen haben:

Im „WildLife“ in Trassenheide lernt man viel Wissenwertes über die ausgestellten Tiere. Auch das auf dem Kopf stehende Haus ist einen Besuch wert: Es ist ein seltsames Gefühl, plötzlich an der Decke zu laufen und den Boden über sich zu sehen. Ein Gefühl, das schon so manchen schwindelig werden ließ.

 

Grußkarten